Sachverständigentätigkeit

Die gesetzlichen Regelungen schreiben den Anschluß- und Werksbahnen vor, sich für bestimmte Prüfungen anerkannter Sachverständiger zu bedienen. Der LfB bei der EBA-Außenstelle Essen hat mich 1998 bestätigt als Sachverständiger für Schienenfahrzeuge, maschinelle Anlagen und als geeignete Person für die Abnahme der Probefahrten der Triebfahrzeugführer von Anschlußbahnen. Die gleiche Qualifikation hat mir 2004 auch die Oberste Aufsichtsbehörde Niedersachsens zuerkannt.

EBO-Eisenbahnen können ebenfalls Sachverständige für bestimmte Prüfungen beauftragen, die Entscheidung über die Auswahl liegt dort alleine beim EBl. Gesetzliche Regelungen gibt es dort nicht, daher auch keine aufsichtsrechtliche Anerkennung als Sachverständiger nach EBO. In diesem Bereich leiste ich Lauffähigkeitsuntersuchungen abgestellter Schienenfahrzeuge für Überführungsfahrten und Unfall- sowie Schadensgutachten.